13.08.2011

Hanse Sail 2011 - der Bilder erster Teil...

"Stimmung gut - Wetter sch..." - so lässt sich wohl das Fazit für die erste Hälfte der 21. Hanse Sail einigermaßen auf den Punkt bringen. Insbesondere der Freitag war zum Abhaken mit Flaute und Regen, sozusagen "worst case" für alle Segelfreunde...

Wat soll's; Fotos sind natürlich trotzdem reichlich entstanden und eine kleine erste kleine Auswahl haben wir hier nachfolgend mal zusammengeschustert (und noch ein paar mehr in unserer RS-Flickr-Galerie oder wahlweise auch bei Gesichtbuch):

Die Gallionsfigur der BOUNTY hört auf den Namen BETHIA und zierte auch das Original-Schiff: Captain William Bligh beschrieb sie in seinen Aufzeichnungen als "handsome woman in a riding habit, well carved". Die BOUNTY gehört zu den absoluten Zuschauermagneten der 21. Hanse Sail. Allein am ersten "Open Ship"-Tag strömten 3.000 Besucher an Bord. Über das spektakuläre Anlegemanöver des legendären Vollschiffes hatten wir hier berichtet... (foto cc by RostockSailing.de).

Seltener Anblick: Eine Hanse-Kogge  unter vollem Segel im Rostocker Stadthafen - das gibt's nicht alle Tage zu bestaunen. Ein bisschen so muss es hier vor etwa 700 Jahren ausgesehen haben. Zumindest die Petrikirche (links) stand damals auch schon. Die Aufnahme stammt vom Mittwoch, als die Hanse-Sail-Welt-Welt mit Sonne und Wind satt noch in Ordnung war (foto cc by RostockSailing.de).



Herrlich viele Strippen: Nochmal die BOUNTY - für alle kleinen und großen Jungen der Inbegriff eines echten Piratenschiffes... (foto cc by RostockSailing.de).


Irgendwie mag keiner dieses Bild leiden. Zugegeben - es gibt sicher vorteilhaftere Aufnahmen von der GREIF. Aber immerhin hat die "eiserne Lady" seit diesem Jahr auch schon stolze 60 Jahre auf dem Buckel. Und dafür hat sie sich doch wiederum ganz gut gehalten... (foto cc by RostockSailing.de).



Seilsportgruppe Nord: Tja - was genau machen die Jungs und Mädels da? Welches Schiff ist das? Mutmaßungen und Ideen dürft Ihr gern unten als Kommentar ablegen. Vielleicht verlosen wir ja was für die erste richtige Antwort... (foto cc by RostockSailing.de).



Stau auf der Warnow (1): Das gibt's nur zur Hanse Sail! Im Laufe der Jahre hat sich die erste Abfahrt auf 10.00 Uhr eingepegelt - für alle Schiffe! Mit der Folge, dass das enge Rostocker Fahrwasser um 10.30 Uhr quasi verstopft ist. Dann geht's grad mal mit 1-2 Knoten vorwärts und manchmal auch gar nicht mehr... (foto cc by RostockSailing.de).



Warnow-Stau (2): Der Dreimaster OOSTERSCHELDE schert mal eben locker-flockig von links in die ohnehin schon zusammengedrängte Flotte ein. Als Tradi-Skipper muss man wirklich tiefenentspannt sein... Das Auslauf-Stau-Schauspiel ist zur Hanse Sail übrigens jeweils um 10.30 Uhr und 19.30 Uhr am Besten zu beobachten (foto cc by RostockSailing.de).



Warnow-Stau (3): Der Fender ist zumindest "good will" seitens der Crew. Den grünen Streifen hat sich die ZUIDERZEE schon vorher abgeholt. Entgegekomme Fahrzeuge? Die sind in dieser Phase der Hanse Sail ohnehin nicht eingeplant... (foto cc by RostockSailing.de).



Was die Hanse Sail so besonders macht: Seit 20 Jahren wird jedes teilnehmende Schiff mit Blumen begrüßt und über die gesamte Sail individuell betreut. Die Skipper lieben diesen Service - Dank an alle Sail-Helfer!... (foto cc by RostockSailing.de).



Schwarzer Freitag mit Regen und Flaute: schlimmer geht's nicht. Andererseits - es kann nur noch besser werden... (foto cc by RostockSailing.de).


Grauenvoll grau: Kein bisschen Struktur am Himmel und es sollte den ganzen Freitag so bleiben... (foto cc by RostockSailing.de).


Machen immer eine gute Figur: Die Crew von der NOBILE bei der Ausfahrt. Die junge Dame in rot assistiert dem Steuermann darunter in Sachen Warnow-Stau - siehe oben. Offensichtlich hatte der Rennkutter in letzter Zeit auch schon Vollkontakt zu einem anderen Objekt, davon zeugt der Zwei-Meter-Schlaatz an der Außenhaut unten rechts... (foto cc by RostockSailing.de).



__/)_/)_/)_

...und hier geht's weiter zu den Hanse Sail Bildern - Teil 2!



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...