28.09.2012

Seemannspostkarte #1206 | September Twilight

Freitag abend Ende September gegen kurz vor sieben im Rostocker Stadthafen. Vor der tiefstehenden Sonne zeichnet sich allerlei "maritimes Gerödel" in den roten Himmel, u.a. die Aufbauten der MS GEORG BÜCHNER und der Mast vom Trimaran ACADEMY

(foto cc by RostockSailing.de)

25.09.2012

Hanse Sail Image Trailer 2012

Die KollegInnen vom Hanse Sail Büro haben ein neues Image-Video produziert und auf ihrem ebenso neuen wie offiziellen Hanse-Sail-Youtube-Kanal online gestellt. Die Aufnahmen in dem Clip stammen von der Hanse Sail 2012; demnächst kommt wohl auch noch eine Langversion...

23.09.2012

49. Blaues Band der Warnow | Jugendbootklassen

Sonniger Sonntag beim 49. Blauen Band der Warnow in den Jugendbootklassen. Den Kids steckt noch der Wind vom Vortag in den Muskeln. Am Start waren in diesem Jahr 47 Opti-B, 22 Cadets (Foto), fünf Laser, vier 420er, ein 29er und acht Ixylon (foto cc by RostockSailing.de)


Ein paar Bilder vom zweiten, dem "Schönwettertag" beim Blauen Band der Warnow in den Jugendbootklassen, traditionell veranstaltet vom Mecklenburgischen Yachtclub.

Am Samstag zuvor hatte es ja ganz ordentlich geblasen (vgl. hier und hier); der Sonntag dagegen lockte die Kids dann aber versöhnlich mit Sonne und leichten südlichen Winden in die Dierkower Bucht beim Stadthafen. Das "kleine" Blaue Band der Warnow geht sowohl als überregionale Ranglistenregatta als auch als dritter von vier Läufen zur Rostocker Stadtmeisterschaft in die Wertung. Die Endergebnisse sind hier zu finden. Und auf Flickr gibt's noch die komplette Galerie als Dia-Show ...

21.09.2012

Sandemann Cup 2012 | West bis Nordwest 6-7

"Wet & Wild": Die Bedingungen zum 12. Sandemann Cup führten das ein oder andere Team an die seglerischen Grenzen. Bei starkem Nordwest und der entsprechenden Welle wurde die Überfahrt recht nass und hügelig... (foto Matthias Kloss, Team BONITO / cc by RostockSailing.de)


So langsam darf man wohl schon von einer Traditions-Regatta sprechen. Immerhin war dies bereits der 12. SANDEMANN-CUP, dessen Kurs am 15. September - ebenso traditionell - über etwa 30 Seemeilen von Warnemünde nach Nysted in Dänemark führte...

Noch am Vorabend hatten sich bei den Organisatoren um Reinhold Plessentin auf dem BONITO vom Yachtclub Warnow stolze 46 Yachten fest angemeldet.

Angesichts des eher kräftigen West- bis Nordwest-Windes am Samstag früh und der damit verbundenen "Brech-Welle" ging die Flotte um 8.30 Uhr dann doch leicht dezimiert an den Start zwischen den Warnemünder Molen. Was folgte war ein nasser schaukeliger "Geradeso-Anlieger", für den die Crews zwischen viereinhalb Stunden (KERKYRA) und siebeneinhalb Stunden (TIPPI) brauchten. 

18.09.2012

Seemannspostkarte #1205 | Summer has gone

Ein 14ft Skiff der Schnellboot-Flotte in der tiefstehenden Stadthafen-Sonne. Die Aufnahme entstand am 7. September kurz vorm Ziel der Rostocker Freitagsregatta. Scheint so als ob die schönen langen Segelabende für diese Saison endgültig gezählt sind...  (foto cc by RostockSailing.de)

16.09.2012

Sauber: Rostocker IXYLON Stadtmeisterschaft 2012

Schon ein bisschen eklig dieser Warnowschlamm. Wenn sich die Masttops plötzlich schwarz verfärben, dann steht meistens ordentlich Wind in der Rostocker "Schweinebucht". Veritable Dreher und fiese Fallböen inklusive. Erhöhter Schwierigkeitsgrad nicht nur für die Kids, die an diesem Wochenende ihr 49. Blaues Band der Warnow aussegelten...

Durchkentern auf der Warnow geht eigentlich nicht: vorher steckt der Mast meistens schon tief im Schlamm. Bei den Rostocker Ixylon-Stadtmeisterschaften 2012 hatten die acht Teams gut zu tun... (foto cc by RostockSailing.de)


Auch die IXYLON-Crews standen bei diesen Bedingungen vor der ein oder anderen sportlichen Herausforderung. Eigentlich passen die Ixy-SeglerInnen ja nur noch bedingt ins Altersspektrum der Jugendbootklassen, bekommen traditionell aber dennoch vom MYCR  ihren eigenen Start zur Rostocker Stadtmeisterschaft. Und das ist gut so. In diesem Jahr gab's mit acht Teams sogar "Rekordbeteiligung" - nach gerade mal 3 bis 4 Booten in den Jahren davor...

10.09.2012

Let's rock da boat: Powerhalse auf der PI

Vielleicht sieht's ja durch den Zoom etwas enger aus als es tatsächlich war. Wie auch immer, die Teams bei der Mittwochsregatta haben keinen Meter zu verschenken. Schon gar nicht so kurz vorm Ziel. Wie weit kann man da an der Warnemünder Westmole schnippeln?

Missglückte Halse an der Warnemünder Westmole: der Großbaum blieb dummerweise im Backstag hängen. Die Crew der PI reagiert schnell und schiebt gleich eine Wende hinterher. Alles geht klar - etwas Herzklopfen vielleicht aber keine Verluste - außer ein paar kostbare Rennsekunden und damit der 2. Platz in der gesegelten Tageswertung...  (alle fotos copyright Jens Scholz / cc by RostockSailing.de)  


Der Rostocker Fotograf Jens Scholz stand zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort (nämlich spritzwassergeschützt auf der Mole) und hat ein vergleichsweise aufregendes Manöver eingefangen. Das Ganze im Prinzip ein blitzsauberer (wenn auch unfreiwilliger) "three-sixty" mit einem Kielboot...

06.09.2012

Schön isses hier: Seeadler mitten in Rostock

Da sitzt er auf seinem Dalben und guckt uns beim Vorbeischippern zu. Ganz schön großer Piepmatz - so aus dem Augenwinkel betrachtet. Erstaunlich wie die Warnow-Möwen in den letzten Jahren - zumindest gefühlt - zugelegt haben. Doch Moment - dies hier ist beim besten Willen keine Möwe mehr! Ein zweiter Blick und schnell wird klar - ein Adler! Mitten in Rostock, auf der Unterwarnow...

Schön isses hier: Junger Seeadler in Rostock auf der Unterwarnow, Höhe Langenort ...
(foto cc by RostockSailing.de)


Laut Wikipedia bewohnen Seeadler gewässerreiche Landschaften Eurasiens von Grönland bis zum Pazifik Also da fällt Langenort ja schon mal ganz klar drunter. Und nach "second hand" Rostocker Ornithologen-Meinungen ist es zudem durchaus möglich, dass der "Haliaeetus albicilla" seinen Horst in der Rostocker Heide aufgeschlagen hat...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...