14.09.2011

September | Mittwoch

Zwar wurde die heutige MittwochsRegatta "trotz" des Starkwindes ;o) leider abgesagt (was einige Crews ganz und gar nicht toll finden!), aber dafür gibt's hier - quasi als kleine Überbrückung bis zur nächsten Woche - endlich mal ein paar sportliche Bilder von der Warnemünder "MitReg"...

Warnemünder Mittwochsregatta 2011: Die UNIVERSITAS vom ASVzR mit gerefftem Groß kurz nach dem Start auf dem Weg zur ersten Wendemarke "STOLTERA - N" (am 7. September 2011 / Rechtskurs / (foto copyright Jutta Mohr / WSC)


Auch vor einer Woche waren bereits viele Reffs eingebunden, weil hinreichend Druck in allen Segeln. Jutta Mohr vom veranstaltenden WSC stand am 07.09.2011 zum Start um 18.00 Uhr mit ihrer Kamera auf der Westmole, hat ein paar schöne Aufnahmen geschossen und sie freundlicherweise für uns alle bereitgestellt. Danke Jutta!

Die Warnemünder Mittwochsregatta gibt's seit 2009. Alle verfügbaren Infos, Meldungen und Ergebislisten zur 2011er Serie findet Ihr hier.

Je nach Wetterlage wird bei der Mittwochsregatta vor Warnemünde ein Rechts- oder Linkskurs gesegelt. Beide Kurse können jeweils noch abgekürzt werden, so dass sich Rennsegeldistanzen zwischen 3,4 und 5,8 Seemeilen ergeben. Die Wahl des Kurses wird vor dem Ankündigungssignal per Flagge ROT oder GRÜN und ggf. mit Flagge S für die Abkürzung festgelegt (Quelle Ausschreibung lt. WSC-Seite)


Betrieb an Deck: Die PI (X99) vom Yachtclub Warnow mit Steuermannn Andreas Klee hat auf dem Rückweg als einzige den Spi gezogen - Topspeed 17 Knoten und Platz 4 nach berechneter Zeit (foto copyright Jutta Mohr / WSC).


Heißer Start zwischen den Molen: Ganz links die derzeit gesamtführende XERXES (747OneDesign) von Matthias Huhn. Direkt im Kielwasser der Titelverteidiger Martin Buck mit seiner GLEITZEIT, einer Banner 23 (foto copyright Jutta Mohr / WSC).


Von links nach rechts: GLEITZEIT (Banner 23), PI (X99), COBOLDT (Elan ..), RAPTOR (MAT 10), IMAGINE (IMX 40 = die "Ex" von Holger Streckenbach) bei der Warnemünder Mittwochsregatta am 7. September 2011 (foto copyright Jutta Mohr / WSC)


Bei SW 5-6 gingen nur wenige Boote ohne Reff auf den Kurs der Warnemünder Mittwochsregatta am 7. September 2011. Ganz vorn rechts segelt mit GER 311 die VENTUS (Hanse 311 / WSC) vom DSV-Vizepräsident Uwe Jahnke (foto copyright Jutta Mohr / WSC)


MOB auf der GLEITZEIT: Dank schneller Reaktion und professionellem Bootshandling war der Mann bereits nach nicht mal einer Minute wieder an Bord, sodass die Jungs mit ihrer Banner 23 sogar noch den Tagessieg einfahren konnten!  Warnemünder Mittwochsregatta am 7. September 2011 (foto copyright Jutta Mohr / WSC).


Links die LUCCA von Gerd Steinmetz (Hanse 292 / WSC) und dahinter die BUBBY 2 mit Bernd Zipser am Rohr (Elan 33 / WSC)  (foto copyright Jutta Mohr / WSC)


Kommentare:

  1. Sehr schöne Bilder!
    Topspeed unter Spi auf der Pi war 16,3 Knoten.
    Mal nicht übertreiben

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bilder,
    in HST wurde gestern gestartet.
    Mit dem FD keine einfache Nummer. Der Muskelkater dauert heute noch an.

    Viele Grüße aus B. bei HST
    Wolfram

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...