11.01.2011

Fundstück: Historische Eisboote auf dem Bodden

Moderne Eissegler sind sicher faszinierend. Doch Eissegeln hat eine lange Tradition, die bis ins 17. Jahrhundert zurückgeht. Beim Kramen in meiner kleinen Postkartensammlung kamen heute diese zwei Eisboote auf dem Bodden vor Wustrow zum Vorschein. Das hintere wunderbar schiffig mit Gaffelrigg, das vordere dagegen deutlich schnittiger und wohl auch etwas "jünger".

Historische Eisyachten vor Wustrow: Mit etwas Glück sind sie heute noch zu sehen... (Postkarte ca. 1960er Jahre, Ausschnitt;  foto: Vettel, Wustrow; cc by RostockSailing.de).


Leider lässt sich das Foto selbst nicht mehr genau datieren, aber die junge Dame an der Backbord-Verstagung dürfte inzwischen stramm auf die Rente zugehen. Auf der Rückseite der Ansichtskarte ist der Preis mit 0,20 MDN angegeben. MDN steht für "Mark der Deutschen Notenbank" und die gab's in der "Zone" zwischen 1964 und 1974. Somit stammt das Foto vermutlich aus den 60er Jahren.

Die Eisschlitten selbst könnten noch um einiges älter sein. Rund drei Dutzend dieser historischen Eisyachten sind nach wie vor erhalten oder von Liebhabern wie den Holzbootfreunden wieder neu aufgebaut worden (siehe Video unten). Mit etwas Glück kann man sie (und die ebenso traditionellen Piekschlitten) an eisigen Wintertagen wie vor 50 Jahren über den Bodden flitzen sehen. Das Fischland mit Wustrow und Althagen bleibt dafür auch heute noch ein ganz "heisser" Tipp

Als Quelle für das Postkarten-Motiv ist ein Mensch namens "Vettel, Wustrow" angegeben. Herausgeber war der "VEB Bild und Heimat Reichenbach i.V.". Falls jemand von Euch weitere Angaben zu dem Bild bzw. den Eisbooten machen kann, freuen wir uns wie immer über jeden Kommentar.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...