27.02.2012

Mit der Jolle auf's Wasser

Frischer Wind aus dem "Akademischen"! Die Jungs und Mädels haben's getan: ein ganzes Jahr lang Videomaterial gesammelt und daraus mit kurzen Schnitten ein knackiges (Werbe)Filmchen zum Thema "Jollen- und Skiffsegeln in Rostock" produziert:



Cool oder...?! Einfach mal die GoPro ins Masttopp eines 14Footers geklebt - das allein macht schon viel her. Dazu ein paar Aufnahmen vom Steg, MoBo oder aus der Vorschoterperspektive. Kenterszenen kommen immer gut und purer Speed sowieso. Fehlt nur noch die passende Musik und schon tropft einem der Zahn, auf dass es doch endlich wieder los gehen möge. Eigentlich gar nicht so schwer oder wat!

Fetzige Aufnahmen u.a. vom Schnellbootgeschwader, aber auch Laser, Pfeife, Ixylon und RS500 kommen zum Zuge. Steven Lilie vom ASVzR schreibt dazu im Begleittext: "Hier ein paar schöne Bilder vom Rostocker Segelrevier. Das ist unser Saisonrückblick 2011, der die noch kurze verbleibende Wartezeit bis zum Saisonstart überbrücken soll. Im Video sind fast alle Jollen vom ASVzR. Beste Grüße INT14 Slippery Nipple"

Schönes Arbeiten und großes Kompliment an alle Beteiligten! Wir freuen uns jetzt schon auf Euer 2012er Video und natürlich auf alle weiteren Einsendungen, Foto-, Link- und Filmtipps, die Lust und Freude am Segeln in Rostock und/oder MeckPomm verbreiten!

:o)

Dynamisches Segelbootfahren auf der Warnow im Rostocker Stadthafen: Vor allem bei den Trapezjollen (wie hier im 505er mit Robert und Steven) und in den Skiffklassen sind die Jungs und Mädels vom ASVzR sehr aktiv (foto cc by RostockSailing.de).

Kommentare:

  1. Hallo,

    danke für den tollen Bericht. Der ASV sucht auch noch begeisterte Skiffsegler für 2012. Aktuell ist noch eine fast neue RS 500 zu besetzen.

    Robert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Außerdem sucht Int.14 Chica eine neue Crew, näheres unter skiffsegeln.de

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...