13.06.2012

...das ist ja wohl DIE HÄRTE! ;o)

Tolle Jolle, oder...?! Diese schöne kleine Privatyacht heißt DIE HÄRTE und gehört (leicht modifiziert) zu  den DDR-Vierteltonnern vom Typ "Hiddensee" - eine legendäre und vergleichsweise preiswerte Bootsklasse, die wir hier ja schon öfter vorgestellt haben... ;o)

Gestern abend im Stadthafen: DIE  HÄRTE segelt im Kielwasser der Megayacht SAMAR, eine der luxoriösesten Privatyachten der Welt... (alle fotos cc by RostockSailing.de)


Das etwas größere Gefährt ohne Segel (aber dafür umso mehr Fender!) gilt dagegen als eine der teuersten und größten Privatyachten der Welt. Sie gehört lt. Pressebericht in die Flotte eines Scheichs und Unternehmers aus Kuwait. Normalerweise steht hinten noch ein Hubschrauber auf dem Landedeck. Mit dem ist der umtriebige Geschäftsmann aber schon vor Ankunft seines Schiffes in Rostock weiter nach Berlin gejettet...

Wer mehr über die Hintergründe des Aufenthaltes der SAMAR in Rostock erfahren möchte, kann das in der SVZ, der NNN oder auch bei Das-ist-Rostock nachlesen.

Allen HIDDENSEE-Freunden wird dagegen z.B. hier oder hier weitergeholfen!


Daten und Fakten zur Megayacht SAMAR: 

M/Y SAMAR | ex. LANA | 2005/06 | 77m-253ft | Beam: 13m-43ft | Gross Tonnage: 2,159 | steel-and-aluminum Laurent Giles Design | Cabins: 7 | Guests: 12 | Crew: 24 | Cruising/Top Speed: 14/18 knots | Fuel Consumption: 570 Litres/Hr | Engine: 3 x Wartsila 2414 hp | Charter EURO 675.000/week | Estimated Value: EURO 95 Mill ... 

[Quellen vgl. 1 | 2 | 3 ]
 







Gestern abend im Stadthafen: Die Megayacht SAMAR, eine der luxoriösesten Privatyachten der Welt macht an der Rostocker Haedge-Halbinsel fest... (alle fotos cc by RostockSailing.de)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...