30.04.2014

GOTHAER JUNIOR CUP 2014: Saisonauftakt für Anfänger und Fortgeschrittene

Der GOTHAER JUNIOR CUP eröffnet traditionell noch im April die Regattasaison auf der Warnow. Mehr als 100 Kinder und Jugendliche gingen in 4 Boots- und 6 Wertungsklassen an den Start. Das größte Feld stellten die B-Optis mit 57 Booten. Bei idealen Segelbedingungen mit viel Sonne und bis zu 4 Windstärken konnten im Rostocker Stadthafen alle Wettfahrten planmäßig durchgezogen werden.

Der vom Segler-Verein Turbine Rostock organisierte 'GJC' ist zudem der erste von vier Wertungsläufen für die Rostocker Stadtmeisterschaft.

Reichlich Sonne und Wind beim GOTHAER JUNIOR CUP 2014 
(foto cc by RostockSailing.de)

Endergebnisse GJC (Angaben ohne Gewähr):

420er (9 Boote)
1. Oskar Thierbach / Fin Schmoller (MYCR/ 10 Punkte)
2. Pauline Schranck / Lena Moll (WSC/RSC92/ 11)
3. Anton Wolff / Charlotte Wolff (RSC92/ 16)

Cadet (12 Boote)
1. Paul Westphal / Sebastian Hilscher (ASVZR/MYCR/ 9 Punkte)
2. Lorenz Wegner-Repke / Noah Christiansen (SVAG/ 13)
3. Michelle Steinfurth / Magnus Schulz (MYCR/ 15)

Laser Radial (11 Boote)
1. Konrad Nehrenberg (WSC/ 6 Punkte)
2. Ben Neumeister (WSC/ 12)
3. Konstantin Fensky (WSC/ 17)

Opti B (57 Boote)
1. Alexandra Krüger (SSVR/ 8 Punkte)
2. Max Rabe (SSVR/ 15)
3. Bente Batzing (YCW/ 15)

Opti B (U10-Wertung/ 15 Boote)
1. Bina Bajorat (RSC-92/ 84 Punkte)
2. Henning Tast (RSVM/ 128)
3. Carl Krause (RSC-92/ 138)

Herzlichen Glückwunsch allen Siegern und Plazierten! Die komplette Ergebnisliste gibt es hier und dazu noch ein paar Bilders vom Wochenende:

Start bei den Optis. Bei über 50 Booten an der Linie muss man sich erstmal behaupten. Für ein paar 6 und 7jährige 'Flöhe' war es die erste Regatta überhaupt. 
(foto cc by RostockSailing.de)

Kentern und pützen - von der Sprit tropft noch der Warnowschlamm. Aber auch bei den 420ern hatten einige noch so ihre Problemchen...  (foto cc by RostockSailing.de)

Bei den Laser Radial gewann souverän Konrad Nehrenberg / GER 202155 vor Ben Neumeister / GER 201734 (foto cc by RostockSailing.de)

Zum Abend werden die kaum zu übersehnden Regatatonnen wieder eingezogen... 
 (foto cc by RostockSailing.de)

Die 420er kurz nach dem Start (foto cc by RostockSailing.de)

Insbesondere am Sonntag wurde es böiger so dass bei den Optis hin und wieder auch die Schwerter an die Sonne kamen... (foto cc by RostockSailing.de)

Ben und Paul vom Yachtclub Warnow segelten zum ersten Mal zusammen und schlugen sich wacker. Völlig klar, dass noch nicht alle Manöver auf Anhieb gelingen. Für die Newcomer wurde die Regatta zur intensiven Trainingseinheit... 
(foto cc by RostockSailing.de)

Doppelerfolg für den SSVR: Bei den B-Optis setzte sich am Ende Alexandra Krüger vor ihrem Clubkameraden Max Rabe durch. Dritte wurde Bente Batzing vom YCW
(foto cc by RostockSailing.de)

Bei den Cadets gingen 12 Boote an den Start. Dorothea Wegner-Repke und Juliane Herbst (GER 8906) aus Rerik wurden am Ende Sechste. (foto cc by RostockSailing.de)

Siegerehrung in Gehlsdorf beim veranstaltenden Segler-Verein Turbine Rostock. 
(foto cc by RostockSailing.de)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...