22.05.2013

Mittwoch vs Freitag

Anzahl der Rostocker Yachten, die bei der Warnemünder Mittwochsregatta 2012 mindestens einmal gewertet wurden: 

11

Anzahl der Warnemünder Yachten, die bei der Rostocker Freitagsregatta 2012 mindestens einmal gewertet wurden: 

1

Die Anreisestrecke ist die selbe. Ergo ist wohl Mittwoch der bessere Segeltag...

;o)

Die Farr 30 MAIKO vom ASVW, hier am vergangenen Freitag im Stadthafen, geht bislang als einzige Yacht aus Warnemünde regelmäßig bei der Rostocker Freitagsregatta an den Start. In der Saison 2012 gewann das deutsch-schwedische Sportboot von John Victorin und Robert Pastoors die Warnemünder "MitReg" und fuhr freitags in Rostock auf Platz fünf (jeweils Gesamtwertung nach Yardstick). (foto cc by RostockSailing.de)


Kommentare:

  1. Äpfel und Birnen?

    Mal im Ernst:
    - Trennung von "Rostocker" und "Warnemünder" zeigt fuer mich eine nicht notwendige Trennung innerhalb der selben Stadt Rostock
    - zur Mittwochsregatta sind nur Kielschiffe zugelassen
    - zur Freitagsregatta sind Kielschiffe und Jollen zugelassen
    - warum und wie sollte ein Jollensegler sich aus Warnemünde zum Stadthafen bewegen?
    - warum sollte ein seegaengiges Schiff, dass vornehmlich fuer die Ostsee beschafft und Wmnde / Hohe Duene festgemacht ist, im Stadthafen jeden Freitag sich durch die Fahrrinne qäulen lassen? ;-)

    Und es gibt sicher noch paar mehr Punkte. Ich denke beide Regatten haben ihre Berechtigung und auch sinnvollerweise z.T. andere Zielgruppen und Ansätze. Wenn es nur noch um den Tage gehen wuerde und sonst alles gleich ist - wie langweilig, dann geht es wirklich nur noch darum, welcher Tag besser ist.

    Also fuer mehr Segelangebot in Rostock - egal on nun in Wmnde von Rostock oder im Stadthafen von Rostock!

    AntwortenLöschen
  2. dann könnt man -nur rein statistisch- noch den kaffeesatz ergründen welche yachten sowohl bei der miwo-reg als auch der fr-reg teilnehmen, .......

    AntwortenLöschen
  3. Zeigt aber auch, dass die "Innenstadtsegler" vielleicht einfach weniger Berührungsängste mit den "Warnemündern" haben als andersrum ;-) und in Summer sind die "Innenstadtsegler" dann wohl auch die aktiveren Regattateilnehmer ... dass sich Schiffe mit etwas mehr Tiefgang eher auf der Ostsee tummeln ist auch nicht verwunderlich. Andersrum sind Jollen in Warnemünde nicht startberechtigt ;-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...